LRS – Förderung an der Albert-Einstein-Realschule

Die Förderung erfolgt in den Klassen 5 und 6. Die Schüler*innen, die in den Fächern Deutsch und/oder Englisch dauerhaft (in der Regel ein halbes Jahr) im Lesen und Rechtschreiben geringer als mit der Note ausreichend (4) bewertet wurden, bedürfen spezieller Förderung. Die Feststellung erfolgt durch die Fachlehrkraft und der Beschluss für die Förderung wird in der Klassenkonferenz unter Vorsitz der Schulleitung entschieden. Eine besondere Diagnose ist nicht notwendig. HSP – Testierung kann Klarheit schaffen. Zum Erfolg führen nur selbstständiges und regelmäßiges Üben, das täglich stattfinden sollte.

 

Hausaufgabenbetreuung

Bei entsprechender Lehrkräfteversorgung findet eine Hausaufgabenbetreuung an ausgewählten Nachmittagen statt. Diese ist für alle Schüler*innen offen.

 

Kooperation mit Grundschulen

Die Kooperation mit Grundschulen und Eltern kommender Fünftklässler ist uns besonders wichtig. Daher stellen wir unsere Schule am Infoabend allen Interessierten vor.

Um die Vorfreude auf die Albert-Einstein-Realschule zu wecken, veranstalten wir für unsere zukünftigen Schüler*innen einen Kennenlerntag mit den neuen Mitschüler*innen und Klassenlehrkräften. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.